Eckdaten

3.BA-Studienjahr, Herbstsemester 2019/2020
5 Wochen (16.09. - 18.10.2019)
ECTS 9

Leitung

Prof. Dr. Kathrin Glatz
USB, Institut für Pathologie

Co-Leitung

PD Dr. med. Dr. phil. Sacha Rothschild
USB, Zentrum für Lungentumore

PD Dr. med. Dr. phil. Andreas Wicki
KSBL, Onkologie und Hämatologie

Notwendige Vorkenntnisse

Erfolgreicher Abschluss des 1. und 2.BA-Studienjahres

Allgemeine Ziele

Versteht die Randbedingungen für Gesundheit und Krankheit auf dem Hintergrund von kulturellen und soziopolitischen Unterschieden und kann die diesbezüglichen Vorstellungen und Kompetenzen auf dem Boden der jeweiligen Lebensbedingungen ermessen.
Kennt die pathogenetischen Abläufe und pathomorphologischen Veränderungen, die im Rahmen von Erkrankungen unterschiedlicher Schadensursache in verschiedenen Geweben des Körpers auftreten. 
Ist mit Ursachen, Pathogenese und Diagnostik von Tumorerkrankungen vertraut, kennt die grundsätzlichen Behandlungsmöglichkeiten für bösartige Tumoren und kann deren psychosozialen Bedeutung einschätzen.
Kann das neu erworbene Wissen zur Lösung von zwei onkologischen Fallbeispielen praktisch anwenden.

Lehr/Lernmethoden

Vorlesungen, makroskopische und mikroskopische Praktika, 2 Tutorials of Scientific and Clinical Reasoning (TSCR)

Stundenplan

Ist unter "Generelles - Stundenplan" einzusehen.

Prüfungen

Im Rahmen der MC 3.1

Lernressource

OLAT

Eckdaten

3.BA-Studienjahr, Herbstsemester 2019/2020
2 Wochen (21.10. - 01.11.2019)
ECTS 2

Leitung

Prof. Dr. Heiner Bucher
Basel Institute for Clinical Epidemiology & Biostatistics

Co-Leitung

Prof. Dr. Rainer Schäfert
Abteilung für Psychosomatische Medizin, Universitätsspital Basel, CH-4031 Basel

Prof. Dr. Sabina Hunziker
Abteilung für Medizinische Kommunikation/Psychosomatik, Universitätsspital Basel, CH-4031 Basel

Sekretariat

Diana Grauwiler, Klinische Epidemiologie,
Tel +41 61 328 54 08
Email: diana.grauwiler(at)usb(dot)ch

Kuno Steiner, Psychosomatische Medizin,
Tel +41 61 265 52 94
Email: kuno.steiner(at)usb(dot)ch

Notwendige Vorkenntnisse

Klin. Epidemiologie: Vorlesung und Übungen des TB Wissenschaftliche Kompetenz (2.BA-Studienjahr)

Seminar klinische Epidemiologie I und II: Die in den Seminarien diskutierten Publikationen müssen vor dem Seminar gelesen werden. (Siehe Instruktion im Reader POEM)
Lab EBM: Installation des VPN Clients auf dem persönlichen Labtop obligatorisch. Download unter http://www.mobile.unibas.ch
Psychosomatische Medizin: Vorlesungen Onkologie und Psyche des TB Gesund – Krank – Tumor (3.BA-Studienjahr) Gesprächsführungskurs (3.BA-Studienjahr)

Allgemeine Ziele

Die Grundprinzipien der Evidenz-basierten Medizin verstehen und anwenden können. Fertigkeiten zum Kritischen Literaturstudium zu Fragen der Therapie und Screenings erwerben. Die wichtigsten Validitätskriterien und Biases bei Interventionsstudien kennen. Die Methode zur Strukturierung eines klinischen Problems mittels des PICO Modells anwenden können und eine Literatursuche mit Pubmed durchführen können.
Patienten-orientierte Anwendung von Evidenz-basierter Medizin, Wissen über Entscheidungsfindung in der Medizin, Fähigkeit zu einer Entscheidungsfindung gemeinsam mit dem Patienten. Wissen über das Verstehen von Risiko und Fähigkeit zu einer Kommunikation über Risiko, die der Patient versteht. Wissen über das Krankheitsmodell des Patienten und Fähigkeit, dieses zu explorieren. Wissen über die Grundprinzipien qualitativer Forschung und Kenntnis der Gütekriterien.

Anmeldung zum Zusatzkurs

Anmeldung für den optionalen Zusatzkurs "Advanced course critical appraisal" an diana.grauwiler(at)usb(dot)ch

Lehr/Lernmethoden

Vorlesungen, Kurse klinische Epidemiologie und Psychosomatik Kurse,
Praktische Übungen (EBM lab), Thementag Film

Stundenplan

Ist unter "Generelles - Stundenplan" einzusehen.

Prüfungen

Im Rahmen der MC 3.1

Lernressource

OLAT

Eckdaten

3.BA-Studienjahr, Herbstsemester 2019/2020
4 Wochen (04.11. - 28.11.2019; Dies Academicus 29.11.2019)
ECTS 7

Leitung

Prof. Dr. Konstantin Beier
Anatomisches Institut der Uni Basel

Co-Leitung

Prof. Dr. med. M. Donath
Klinik für Endokrinologie, Diabetes und klinische Ernährung

 

Notwendige Vorkenntnisse

Der Stoff des 1. und 2.BA-Studienjahres sowie die bereits gelaufenen Themenblöcke des 3.BA-Studienjahres

Allgemeine Ziele

Die Studierenden sollen die Funktion der endokrinen Systeme sowie den Aufbau der beteiligten Strukturen verstehen und wiedergeben können. Insbesondere sollen sie Kenntnisse über die Regulation der wichtigsten Hormonsysteme und über die Hormonwirkungen auf zellulärer Ebene und auf den ganzen Menschen erwerben. Sie sollen die wichtigsten Auswirkungen von Krankheiten der endokrinen Organe (insbesondere Über- und Unterfunktionen) kennen lernen. Mit dem erworbenen Verständnis können Sie Prinzipien der Diagnostik von Hormonstörungen ableiten und erwerben Grundkenntnisse in der Therapie.

Lehr/Lernmethoden

Vorlesungen, Praktika, 2 Tutorials of Scientific and Clinical Reasoning (TSCR)

Stundenplan

Ist unter "Generelles - Stundenplan" einzusehen.

Prüfungen

Im Rahmen der MC 3.1

Lernressource

OLAT

Eckdaten

 

3. BA Studienjahr, Herbstsemester 2019/2020
3 Wochen (02.12. - 20.12.2019)
ECTS 4

Leitung

 

 

Prof. Dr. Dieter Kunz
Physiologisches Institut
Pharmazentrum
Klingelbergstrasse 50
4056 Basel

Co-Leitung

 

 

Prof. Dr. Jürg Steiger
Universitätsspital Basel
Klinik für Transplantationsimmunologie und Nephrologie
Petersgraben 4
4031 Basel

Sekretariat

 

 

 

 

Ramona Felix
Physiologisches Institut
Pharmazentrum
Klingelbergstrasse 50
4056 Basel

Tel: 061 267 1683
ramona.felix(at)unibas(dot)ch

Notwendige Vorkenntnisse

Erfolgreicher Abschluss des 1. und 2.BA-Studienjahres

 

 

Allgemeine Ziele

 

 

Kenntnis der Entwicklung des Harnapparates, der Strukturen der Niere und ableitenden Harnwege, ihrer Rolle und ihrer Funktionsweise für die Ausscheidung harnpflichtiger Substanzen sowie für die Homöostase der extrazellulären Flüssigkeit. Verständnis der Wechselwirkungen mit dem Herz-Kreislauf- und dem Atmungssystem für die Homöostase der ECF und die Blutdruck-Regulation. Auf dieser Grundlage sollen die Pathophysiologie einiger wichtiger Nierenerkrankungen, ihre Behandlung sowie Missbildungen verstanden werden können.

Lehr/Lernmethoden

 

Vorlesungen, 2 Tutorials of Scientific and Clinical Reasoning (TSCR),
Seminare/Kurse

Stundenplan

Ist unter "Generelles - Stundenplan" einzusehen.

Prüfungen

Im Rahmen der MC 3.1

Lernressource

OLAT

Eckdaten

3.BA-Studienjahr, Frühjahrsemester 2019/2020
5 Wochen (17.02. - 20.03.2020; Fasnachtswoche 02.04 - 06.03.2020)
ECTS 7

Leitung

Prof. Dr. med. Josef Kapfhammer
Anatomisches Institut der Universität Basel
Pestalozzistrasse 20
4056 Basel

Co-Leitung

Prof. Dr. med. Ludwig Kappos
Universitätsspital Basel
Neurologische Klinik und Poliklinik

Sekretariat

Raimond Dollnik
raimond.dollnik(at)unibas(dot)ch, 061 267 39 21

Notwendige Vorkenntnisse

Grundlagen der Neurobiologie (d.h. Inhalte des TB Nervensystem im 1.BA-Studienjahr), peripheres Nervensystem (TB Topographie im 2.BA-Studienjahr), vegetatives Nervensystem (TB Nervensystem im 1.BA-Studienjahr und TB Endokrinologie im 3.BA-Studienjahr).

Allgemeine Ziele

Ziel ist es, mit den Studierenden ein solides und an den aktuellen Erkenntnissen der Neurowissenschaften orientiertes Grundlagenwissen über den strukturellen Aufbau und die funktionellen Aspekte des Nervensystems und der Sinnessysteme zu erarbeiten. Dieses soll ihnen erlauben, die klinischen Untersuchungstechniken zu verstehen und die pathophysiologischen Zusammenhänge beim Patienten zu analysieren. Ausgewählte Funktionsstörungen bei neurologischen Erkrankungen, die die Prinzipien der Arbeitsweise des Nervensystems verdeutlichen, werden vorgestellt.

Lehr/Lernmethoden

Vorlesungen, 2 Tutorials of Scientific and Clinical Reasoning (TSCR), Seminare/Kurse

Stundenplan

Ist unter "Generelles - Stundenplan" einzusehen.

Prüfungen

Im Rahmen der  MC 3.2 und OSCE

Lernressource

OLAT

Eckdaten

3.BA-Studienjahr, Frühjahrsemester 2019/2020
4 Wochen (23.03. - 17.04.2020)
ECTS 7

Leitung

Prof. Dr. V. Spindler
Department Biomedizin, Pestalozzistr. 20

Co-Leitung

Prof. Dr. Christian De Geyter
Frauenklinik, Universitätsspital Basel, Spitalstrasse 21

Notwendige Vorkenntnisse

Alle bis dahin gelaufenen Themenblöcke,  speziell und besonders Baupläne, Topographie, Blut-Infektionen-Abwehr, Gesund-Krank-Tumor und Endokrine Systeme

Allgemeine Ziele

Der Themenblock vermittelt grundlegende Kenntnisse über Bau, Funktion und Endokrinologie der Geschlechtsorgane sowie über den normalen Vorgang der  Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Einen zusätzlichen Schwerpunkt stellen dabei die pathologischen Veränderungen in den weiblichen Geschlechtsorganen einschliesslich der Brustdrüse dar. Zu ausgewählten Bereichen werden Grundkenntnisse in der Therapie vermittelt.

Lehr/Lernmethoden

Vorlesungen, 2 Tutorials of Scientific and Clinical Reasoning (TSCR),
Seminare/Kurse

Stundenplan

Ist unter "Generelles - Stundenplan" einzusehen.

Prüfungen

Im Rahmen der  MC 3.2 und/oder OSCE

Lernressource

OLAT

Eckdaten

3.BA-Studienjahr, Frühjahrsemester 2019/2020
4 Wochen (20.04. - 14.05.2020)
ECTS 7

Leitung

Prof. Dr. Peter Weber
Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
Spitalstrasse 33
4056 Basel

Sekretariat

Marijana Mirkovic
Tel. 061 704 19 06
Marijana.Mirkovic(at)ukbb(dot)ch

Co-Leitung

Prof. Dr. Andreas Zeller
Universitäres Zentrum für Hausarztmedizin beider Basel

Notwendige Vorkenntnisse

Anatomie und Physiologie der Endokrinen Drüsen, Grundlagen der Inneren Medizin vom Jugendalter bis zum Senium, Grundlagen der Med. Ethik, der Psychiatrie/Psychologie, sowie der Familienmedizin

Allgemeine Ziele

Kenntnis typ. Krankheits-und Zustandsbilder vom „Neugeborenen bis zum Greis“. Neben reinem Wissenserwerb auch eigene Reflexion betr. Somatischen und paramedizinischen Aspekten der Familienmedizin

Lehr/Lernmethoden

Vorlesungen, 2 Tutorials of Scientific and Clinical Reasoning (TSCR),
Seminare/Kurse

Stundenplan

Ist unter "Generelles - Stundenplan" einzusehen.

Prüfungen

Im Rahmen der  MC 3.2 und/oder OSCE

Lernressource

OLAT

Eckdaten

3.BA-Studienjahr, Frühjahrsemester 2019/2020
1 Woche (15.05. + 25.05. - 29.05.2020, Projektwoche 18.05 - 20.05.2020)
ECTS 1

Leitung

Prof. Dr. Thomas Erb
Anästhesiologie / Tagesklinik, UKBB

Sekretariat

Christian Plüss
Sekretariat Anästhesie, USB
Tel. 061 265 72 54
christian.pluess(at)usb(dot)chhttps://medizinstudium.unibas.ch/

Co-Leitung

PD Dr. Mathias Zürcher
Departement Anästhesie, USB

Notwendige Vorkenntnisse

Erste Hilfe (TT 1.BA-Studienjahr), BLS/AED-Kurs (SRC) (2.BA-Studienjahr)


Allgemeine Ziele

Behandlungsprinzipien und Fertigkeiten der Präklinischen Notfallmedizin

Lehr/Lernmethoden

Vorlesungen, Seminare/Kurse (=Notfallmedizinischen Interventionen)

Stundenplan

Ist unter "Generelles - Stundenplan" einzusehen.

Prüfungen

Im Rahmen der  MC 3.2 und/oder OSCE

Lernressource

OLAT