Wer kann sich bewerben

 

Bewerben können sich Studierende der Humanmedizin einer Partneruniversität der Medizinischen Fakultät der Universität Basel, die von Ihrer Heimuniversität für den Austausch ausgewählt und bei uns nominiert wurden.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch.
Wir erwarten daher Sprachkenntnisse auf mindestens Niveau B2. Sprachkurse für Deutsch, Schweizerdeutsch und viele weitere Sprachen werden über das Sprachenzentrum der Universität Basel angeboten.

Wer kann sich nicht bewerben

 

Das praktische Jahr (PJ) oder Teile davon werden nicht über SEMP/Erasmus abgedeckt. Bewerbungen für klinische Rotationen müssen direkt an die einzelnen Spitäler gerichtet werden.
Stipendien für klinische Rotationen werden ebenfalls nicht über das SEMP/Erasmus Programm vergeben.

Curriculum und Auswahl Studienjahr

 

Der Studiengang Humanmedizin ist an der Universität Basel nach dem Bologna-System organisiert.
Die Studienjahre sind in ¨Themenblöcke¨ unterteilt, in denen interdisziplinär an ein Thema herangegangen wird. Die ¨Basis- und Erweiterte-Kompetenzen¨ ergänzen das Kernstudium.

Informationen zum Curriculum Humanmedizin der Universität Basel mit Abfolge der Themenblöcke finden Sie hier (vgl. Schema), die ECTS-Kreditpunkte-Verteilung im Masterstudium hier.

SEMP/Erasmus Incominigs können für den Austausch nur das komplette 1.MA-Studienjahr (Herbst- und Frühjahrsemester) oder das Herbstsemester des 2.MA-Studienjahres wählen. Eine andere Auswahl ist nicht möglich.

1.MA-Studienjahr - Lehrveranstaltungen:
Generelles
Themenblöcke
Erweiterte Kompetenzen semesterübergreifende Unterrichte (Herbst- und Frühjahrsemester)
Einzeltutoriat
Wahlpflichtprojekte (keine Platzgarantie)


2.MA-Studienjahr - Lehrveranstaltungen:
Generelles
Themenblöcke
Vorlesung/Seminar 
Erweiterte Kompetenzen
Wahlpflichtprojekte (keine Platzgarantie)
→ Die Teilnahme an der praktischen OSCE-Prüfung wird für SEMP/Erasmus Studierende nicht angeboten.


Der Zugriff auf die passwortgeschützten Lernplattformen (medbas.ch, Adam ect.) kann erst nach abgeschlossener Immatrikulation an der Universität Basel freigegeben werden (Registrierung über Plattform MoveOn - s.Vorgehen).

Bei konkreten organisatorischen Fragen zu den Studienjahren steht die SEMP/Erasmus Administration per E-Mail zur Verfügung (provisorisches Learning Agreement beilegen).

Learning Agreement (Studienvertrag) und Anerkennung

 

Das provisorische Learning Agreement (1.MA-SJ oder 2.MA-SJ) wird zusammen mit der Nominierung der Heimuniversität eingereicht. Nach Prüfung der Auswahl können die Belegungen bestätigt werden.

Die Studierenden stehen in der Eigenverantwortung abzuklären, welche Lehrveranstaltungen an ihrer Heimatuniversität angerechnet werden können.

Vorgehen

 

1. Nominieren der:des Studierenden durch die Partner-Heimuniversität
2. Einreichen des Studienvertrags Learning Agreement 1.MA-SJ, 2.MA-SJ (Deadline
    beachten)
3. Definitive Bestätigung des Learning Agreements durch die jeweiligen Fachkoordinierenden
    beider Universitäten
4. Registrierung auf MoveOn Plattform (Student Exchange) zwingend
    International (für Studierende aus dem Ausland)
    National (für Studierende aus der Schweiz «Mobilität Schweiz»)

→ Der Student Exchange ist die Hochschulkoordination der Austauschabkommen der Universität Basel. Erst nach erfolgreicher Registrierung über MoveOn sind Studierende an der Universität Basel immatrikuliert und berechtigt, an unserer Fakultät zu studieren.

Termine

 

bis 14.April     
Deadline für Nominierung und Einreichen der Bewerbung inkl. vom:von der Studierenden, sowie nominierender Universität gegengezeichnetes Learning Agreement

bis 30.Mai 
Deadline für Registrierung auf MoveOn (Plattform der Universität Basel, Student Exchange), idealerweise nach erfolgreichem Bewerbungsverfahren und definitiver Akzeptanz des Learning Agreements durch die Fachkoordinatorin

ab 1.August bis Semesterstart
Belegen der Lehrveranstaltungen gemäss bestätigtem, finalem Learning Agreement

Semesterdaten für das Studienjahr 2024/2025:
Herbstsemester 16.09.2024-20.12.2024 (14 Semesterwochen)
Frühjahrsemester 17.02.2025-30.05.2025 (15 Semesterwochen)

Belegen, Testatpflichten und Prüfungen

 

Belegen:
Durch das rechtzeitige Belegen der Lehrveranstaltungen eines Semesters im vereinbarten Studienjahr (gem. Learning Agreement), werden die Studierenden automatisch zur schriftlichen Semester-MC-Prüfung angemeldet.
Detaillierte Informationen zu den Belegungen in der Humanmedizin sind für das jeweilige Semester unter dem entsprechenden Studienjahr, in der Rubrik «Generelles» publiziert.
Wichtig bei Belegungen im 2.MA-SJ: Die Position 26762-01 "Kurs: Ärztliche Fertigkeiten..." (=praktische OSCE-Prüfung) darf nicht belegt werden.

Testatpflichtige Unterrichte:
Für einige Lehrveranstaltungen gilt eine Anwesenheitspflicht (Testatpflicht). Die Detailangaben aller testatpflichtigen Lehrveranstaltungen werden ca. 2 Wochen vor jeweiligem Semesterstart (= Vorlesungsbeginn) unter dem entsprechenden Studienjahr, in der Rubrik «Generelles», publiziert.
Zu Beginn des Semesters erhalten die Studierenden Testatkarten, auf denen ihre Anwesenheit durch den Dozierenden am Ende jedes Unterrichtstermins bestätigt werden muss.
→ Es gilt zu beachten, dass die ECTS für diese Unterrichte am Ende des Austauschs nur vergeben werden, wenn die geforderte Testatpflicht gemäss der Belegungen komplett erfüllt wurde.

Schriftliche MC-Prüfungen:
Allgemeine Prüfungsinformationen sind auf unserer Website publiziert.
Die schriftliche MC-Prüfung findet auf iPads statt. Es steht eine Demoversion zum Ausprobieren zur Verfügung. Bei Interesse kann frühzeitig mit der SEMP/Erasmus Administration oder der Prüfungsabteilung Kontakt aufgenommen werden. 
→ Es gilt zu beachten, dass die ECTS für die einzelnen Themenblöcke nur vergeben werden können, wenn die MC-Prüfung insgesamt erfolgreich bestanden wurde.

Stipendien und Formalitäten

 

Das Team Student Exchange als Hochschulkoordination der Austauschabkommen der Universität Basel, steht den Studierenden für Fragen zu Finanzen und Formalitäten zur Verfügung.
Homepage: www.unibas.ch/mobility
E-Mail: mobility(at)unibas(dot)ch

Informationen zu Unterkünften in Basel sind zu finden unter: 
www.unibas.ch/de/Studium/Student-Life/Wohnen